Freitag, 22. Februar 2013

Häkeln statt Nähen!



Da ich seit Samstagabend fußkrank bin, 
habe ich leider noch keine aktuellen Stofffotos für euch! 
Die Swafingstoffe sind einsortiert, 
die letzten Pakete von Hilco sind auch eingetroffen
und ich sitze leider auf dem Sofa!

Draußen schneit es und drinnen sitze ich mit Milchkaffee aus der Lieblingstasse, Frühling auf dem Tisch und das Telefon für den Kontakt zur Außenwelt in greifbarer Nähe!
 

Die Zwangspause hat mich zugegebenermaßen sehr entspannt und ich habe mich an Häkelblumen versucht - mit Hilfe von You Tube weiß ich jetzt auch was halbe Stäbchen, Stäbchen, doppelte Stäbchen ... sind! 
Und hier sind auch schon meine ersten Ergebnisse, je bunter, desto mehr Fäden hat man zu vernähen, aber was soll man machen, wenn man nicht davor weglaufen kann!
Allen die laufen können, empfehle ich aber dringend in unser Geschäft zu kommen und die vielen tollen Frühlingsstoffe anzugucken, anzufassen, 
sich inspirieren zu lassen.
Zwei tolle neue Schnitte von Schnittreif (Vlieland und klein Vlieland) haben wir auch ausprobiert! 
Es sind Schnitte für Jerseykleider für Frauen und Mädchen!
Wie immer gibt es verschiedene Varianten: kurzer oder langer Ärmel, mit oder ohne Rüsche, mit oder ohne Tasche...
 Fotos gibt es leider noch nicht, aber die Schaufensterpuppen tragen sie, ich trage es schon und meine Tochter - und euch gefällt es sicher auch!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen